Ricarda M. -Pflege auf höchstem Niveau

Pflegeserie
Welche Frau kennt das nicht: die Haut verändert sich, wirkt gerade im Winter, ausgetrocknet und das Gesicht fühlt sich fahl
und schuppig an. 
Auch wenn Make-Up grundsätzlich schützt, sind wir
den Strapazen von Temperaturunterschieden, trockener Heizungsluft
und andererseits der klirrenden Kälte nicht gewachsen. 
Eine gute
Gesichts-Pflegeserie ist sehr wichtig. Jede Frau sollte sich diese
gönnen: der Geruch beim Auftragen am Morgen kann Sie schon positiv
in den Tag starten lassen.

Nach einem stressigen Arbeitstag sind Sie
abends noch eingeladen. Die Augen stehen auf „Müdigkeit, schlafen
und entspannen“. Doch diesen Grundbedürfnissen können Sie gerade
jetzt gar nicht nachkommen. Da ist eine reichhaltige Augencreme die
erfrischend wirkt oft die Lösung.

Folgende Produkte von „Ricarda M“ habe ich getestet und
kann diese sehr empfehlen. Sie sind nicht billig, aber den Preis eindeutig wert!

Die „Re-Matrix Face Cream“ in dem ansprechenden, violetten
Töpfchen ist eine Wohltat. Der Geruch ist erfrischend leicht mit
einer angenehmen Note. Das gefällt mir denn zu aufdringlich sollte
eine Pflege nicht riechen.
Die Wirkstoffe der Restrukturierungscreme sind pflegend und beugen
der Hautalterung vor.

Ohne Konservierungsstoffe, Paraben frei, das
ist von Apothekern empfohlen.

Aus der gleichen Pflegeserie gibt es die restrukturierende
Augencreme. Bei dieser fast magischen Creme ist es offensichtlich,
dass sie, langfristig Augenfältchen mindert. Ebenso verleiht sie
dem Gesicht rund um die Augenpartie einen frischen Ausdruck. Ich
mag es , gerade nach einem anstrengenden Tag, meinem müde
wirkenden Gesicht hierbei entgegenzuwirken.
Die Augencreme ist in einem stylischen Pumpspender gut anzuwenden
und passt in jede Handtasche. Für die „zwischendurch-Anwendung“
also gut geeignet.  Die runde edle und schlanke Pumpflasche sieht
toll aus, ob die Creme bis zum letzten Rest darin aufgebraucht
werden kann? In diesem Punkt ist die „Re-Matrix face Cream“ sicher
besser anzuwenden.

Nun habe ich auch der Pflegeserie von Ricarda noch die
frisch-orangene „Power C Care Body“ ausprobiert. Im großen Tiegel
mit Spachtel,  sehr stylisch und
ansprechend. „mmmmhhhh“ die erste Duftprobe inspiriert mich sehr,
die Farbe der Verpackung passt zu der fruchtigen Frische. 

Auch
hier wirkt der Duft nicht aufdringlich. Beim ersten Auftragen spüre
ich, wie sich die Creme gut verteilen lässt. Gleichzeitig merke
ich sofort, dass sie viel ergiebiger ist als eine Körperlotion und
wirklich sparsam in der Anwendung ist, um den gleichen,
feuchtigkeitsspendenden Effekt zu erzielen. Die Creme zeiht
schnell ein…und meine Haut fühlt sich samtig weich an. Ich
genieße dies „Körperbad an Pflege“ und gerade an einem kalten
Herbsttag ist das der beste Start, um sich zu Hause einzukuscheln
und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Die Produkte von „Ricarda M“ sind insgesamt nicht im
Schnäppchenbereich. Doch die Ergiebigkeit zeigt, dass die Cremes
doch einige Zeit reichen. Vor allem soll sich jede Frau etwas
gönnen und jeden Tag doch eine Pflege auftragen, die ihr gut tut
und sich einfach nur gut anfühlt. Diesen Effekt erreicht Ricarda
in jedem Falle bei mir.

Nach einiger Zeit bei verschiedenen Homeshopping Sendern können die Produkte nun direkt im eigenen Online Shop der Anbieterin bestellt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.