Elbsee

Ausflug an den Elbsee in Aitrang im
Allgäu

ein winterlicher Adventsausflug an den Elbsee, der
mittlerweile auch bei wenigen Minusgraden zugefroren ist, lässt uns
in eine abendlich schöne Stimmung verfallen. Es strahlt hier soviel
Ruhe aus so als ob im Allgäu „die Welt noch in Ordnung“
ist. Die Sonnenuntergangsstimmung am See lädt uns zur Besinnung ein.
Keine Menschen sind hier und mein Mann testet gleich das Eis auf dem
See, die Eissschicht trägt ihn sogar.


Im Sommer ist das Moorbad
für viele Badegäste eine erfrischende Badeattraktion, im Winter
dient der See für wenige Schlittschuhläufer oder Hobby
Eishockeyfreaks, sich hier auszutoben. Heute ist es ruhig und
wirklich malersisch einladend an diesem frühen Abend.
Wir
entscheiden uns, im Elbsee-Restaurant noch zu Abend zu essen. Im
Lokal ist es sehr ruhig, nur wenige Kaffeegäste werden hier
bewirtet.
Die Karte ist international aufgemacht, es gibt american
food oder auch leckere asiatisch angereicherte Salate, neben guter
allgäuer Hausmannskost wie Käsespatzen oder auch feine Fische
örtlichem Gewässer wie dem Elbsee. Die Speisekarte ist etwas
unstrukturiert, beispielsweise finden wir bei vegetarischen Gerichten
nicht  nur fleischloses…. Ebenso scheint uns das Preisniveau
für ein 200 g Steak mit Dipp ( Dipp für 3,90E) und 2-3 Beilagen wo
man dann insgesamt fast 30 Euro bezahlen soll, zu hoch. Für ein
tolles Rindersteak sehen wir das noch ein…doch für Pute?

Doch
das was wir bestellen schmeckt hervorragend: Zwiebelrostbraten mit
Käsespatzen, eine grosse Protion für ca. 13 Euro, das ist
super.
Der astiatische Salat mit Putenstreifen ist liebevoll
angerichtet und schmeckt frisch und  lecker, die Fleischportion
ist gross. Mmmmmhhhhh…
Mein Mann mag es klassisch und ihm
schmeckt sein Cordon bleu, das Fleisch ist mager, die Pommes knusprig
und der Salat lecker.
Wir geniessen unser Abendessen mit Seeblick.
Es ist wenig los hier im Restaurant was uns in der hektischen
Adventszeit eher überrascht. Doch da uns nach Ruhe ist, bleiben wir
noch länger sitzen, geniessen die Abendstimmung bei guten Gesprächen
und einem Kaffee.
Dieser idyllische Ausflug, weg vom
Weihnachtsrummel,  hat einen absoluten Genusscharakter für uns
und wird uns noch länger in schöner Erinnerung bleiben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.