Nageldesign

Coole Nägel nur im Nagelstudio?  Nein mit dem magnetischen Nagellack zaubern Sie geniale Muster auf ihren Nagel. Ihre Mädels werden staunen…..
Wie funktioniert das?
Erst einmal die physikalische Begründung, mehr für die Männer…..
Kleine Metallpatickelchen im Nagellack sorgen nicht nur für Glitzer Effekt sondern verändern die Struktur auf dem Nagel mit Hilfe eines Magneten. Den Magneten gibt es einzeln oder im Set mit unterschiedlichen Mustern zu kaufen. Streifen oder Wellen?  Sterne oder Linien?  Der Effekt ist durch die Anziehungskraft toll zu erkennen.

Wie funktioniert das in der Anwendung (jetzt für die Frauen)?
Die gereinigten und gepflegten Nägel mit einem schützenden Unterlack pflegen. Danach wird eine großzügige Schicht des Metall Lackes aufgetragen. Anschließend das einzelne Magnet ca. 15-20 Sekunden direkt über den Nagel halten. Bitte nicht wackeln oder zwischendurch nach dem Ergebnis sehen…. das verfälscht das Resultat.  Das Muster ist nun vor dem kompletten trocknen des Nagels verblüffend klar erkennbar. Nun den zweiten Nagel erst lackieren und danach magnetisieren wie vorhin beschrieben.
Wichtig ist ebenso,  dass der Lack immer wieder geschüttelt wird um die Metallteilchen gleichmäßig zu verteilen. Nachdem eine Hand fertig lackiert ist bitte alles erst trocken lassen bevor es weitergeht.
Am Schluss mit einer Schicht Klarlack das Wunderwerk schützen. So haben Sie länger Freude an der Kunst.
Etwas Geduld und Übung ist gefragt aber das bekommen Sie hin…
Profis können Streifen sogar zu Karos gestalten… einfach das Magnet 10 Sekunden in die eine und dann die gleiche Zeit in die andere Richtung halten. Tipp zur Anwendung – auf den Abstand des Magneten zum Lack achten. Doch die Schablone gibt die Richtung vor ca. 2-5mm Abstand zum Nagel reichen um das interessante Muster zu erkennen.
Glückwunsch zum besonderen.
Der Effekt ist auch ohne Nagelstudio genial außerdem macht so kosmetische Kunst Spaß.




Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.