Karibik

Die karibische Inselgrupppe kennt jeder.’Ich wandere aus in die Karibik‘.Wer kennt solche Frust Sprüche von genervten Deutschen im nass kalten Schneetreiben nicht.
Doch wo was wer ….machen die Karibik aus?
Dieser Bericht hier beschreibt die kleine Antillen Insel sankt marteen. Die hügelige 87qkm gross
Der Legende nach umrandeten 1648 ein Franzose und ein Niederländer die Insel in gegensätzlicher Richtung bis sie sich wieder am Strand trafen. Es heißt auch, der Franzose habe dem Niederländer eine Wasserflasche gegeben, dir allerdings Gin enthalten habe, weshalb der heute französische teil etwas groesser sei als der holländische.

Die Hauptorte sind Marigot (F) und Philippsburg (NL).
Die mit ca. 78000
Einwohner stark besiedelte Insel ist auch mit ihren Zahlungsmitteln in Euro oder Antillen-Gulden sehr europäisch gahalten. Allerdings werden fast ueberall US Dollar akzeptiert.
Heute lebt die Insel der weissen Traumstraende vom Tourismus. Viele Hotels bieten Urlaubern den perfekten Rahmen. Bootsverleiher versuchen ihr Glück im Business. Gerade auch Aussteiger die sich hier selbständig machen bieten sich hier Geschäfts Perspektiven. Fisch lokale oder souvenirs shops und das wars dann schon mit grossen Geschäften denn viel mehr als Sonne Strand und Bars


e Insel gehört zu Nordamerika. Die Insel des karibischen Meeres wird auch als Insel über dem Winde bezeichnet. Was macht die Insel so besonders? Französische und niederländische Kriegsgefangene hatten 1648 Namen Ihre spanischen Aufseher vertrieben. 1633 besetzten die Spanier die am 11.11.1493 von Christoph Kolumbus entdeckte Insel. Diesem Tag des heiligen St.Martin verdankt die Insel ihren Namen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.