SLS Hotel Las Vegas

Ein neues und stylisches Hotel am Strip in las Vegas. Am Ort des ehemaligen Sahara entstand das SLS als neue Attraktion im Design von Philippe Starck.
Im Bereich der einladenden,aber zu lauten Rezeption ist das Sahara noch im Teppich verewigt und lebt so weiter.

Die Zimmer im „World Tower“ sind großzügig und wirken durch beleuchtete raumgroße Spiegel nochmals luftiger.
Das hochwertige Bad verfügt über eine Dusche und wird mit guten Ciel Pflegeprodukten vom hauseigenen Spa bestückt.
 Möbel von Kartell passen zur Kunst (Beste Bezugsquelle in Deutschland ist der Kartellshop von Michael Zittel in München).
Völlig Las Vegas untypisch gibt es sogar Federbettdecken – für Europäer aber sehr angenehm. Die Minibar zeigt mit den Bereichen Sinner und Saint auch ein wenig Humor. Übrigens findet sich im Sinner Bereich auch ein Set mit Vibrator und 2 Kondomen zum Preis von 15 Dollar. Von wegen prüdes Amerika.
Bitte im Kühlschrank der Minibar nichts bewegen per Sensor wird alles was bewegt wird auf die Hotel Rechnung gesetzt. Dies ist bei modernen Hotels allerdings üblich.

Der SPA Bereich im LUX Tower ist absolut einladend und bietet alle gängigen Standardbehandlungen von der Massage bis zum Facial an.
Beim Bereich Kundenservice wird es nun doch wieder sehr amerikanisch und die Zufriedenheit des Gastes steht ganz oben auf der Liste.

Eine gebuchte Gesichtsbehandlung für 275$ muss wegen Krankheit der ausführenden Angestellten kurzfristig ausfallen und wird natürlich nicht berechnet. Stattdessen bietet das Hotel eine Massage im gleichen Wert völlig kostenfrei als Entschädigung an. So sieht perfekter Service am Gast aus. Bravo!

Das SLS bietet immer mal wieder besondere Angebote und ist dann für unter 80$/Nacht für ein Doppelzimmer zu buchen. Eine absolute Empfehlung.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.