Charmantes Domizil für Wintergenießer – Landhotel bietet historisches Flair und traumhafte Wintererlebnisse

Umgeben vom herrlichen Hochalpenpanorama lockt das kleine und stilvolle Geldernhaus seine Gäste für einen vielfältigen Bergwinter nach Oberstdorf. Dank der liebevollen Restaurierung der einstigen gräflichen Jagdvilla ist der nostalgische Charme nach wie vor in jedem der elf Zimmer, im eleganten Salon oder im Frühstücksraum des 3-Sterne Superior Landhotels spürbar. Tipp: Wer sich nach dem Winterwandern … Weiterlesen …

Weiterlesen

Der erste „Quellnessort“ Deutschlands bietet Erholung und läßt Sie Kraft tanken

Arbeit, Familie, Freizeit: Das alles unter einen Hut zu bekommen und dabei allen seinen Aufgaben wirklich gerecht zu werden, ist häufig ein wahrer Drahtseilakt. Schließlich hat der Tag nur 24 Stunden und irgendwann ist einfach Schluss! Macht dann noch die Gesundheit schlapp, wird es wirklich kritisch und es ist Zeit, sich eine Auszeit zu nehmen. … Weiterlesen …

Weiterlesen

Standard war gestern – Professionell geplante Wintergärten erlauben Fantasie und Ausgefallenheit

Mehr Licht, mehr Platz, mehr Lebensqualität – meist sind diese drei Wünsche ausschlaggebend für den Bau eines Wintergartens. Geht es jedoch an die Planung der Sonneninsel, wird die Vorfreude schnell gedämpft. Bei den Angeboten jagt ein Standardmodell das nächste, von Individualität keine Spur. Dabei sind die Möglichkeiten längst über den Kubus mit leicht geneigtem Schrägdach … Weiterlesen …

Weiterlesen

Feuchtigkeit bedroht das Mauerwerk ständig – Gefahren für Keller – nicht nur bei Starkregen und Unwetter

Mit Unwettern und starken Niederschlägen, die ganze Landstriche überfluten, muss man mittlerweile zu jeder Jahreszeit rechnen. Da der Boden die Wassermassen nicht schnell genug aufnehmen kann, birgt vor allem Starkregen eine große Gefahr für Keller und tief liegende Gebäudeteile. Auch anhaltend starke Regenfälle, die den Grundwasserspiegel steigen lassen, sodass die Feuchtigkeit durch den Boden oder … Weiterlesen …

Weiterlesen

Ein ungedämmtes Haus gleicht einem Sieb – In eine Sanierung zu investieren, spart langfristig Energiekosten

Kürzere Tage und längere Nächte mit sinkenden Temperaturen und Regenwetter – der Herbst ist da. Die ersten haben ihre Heizungen bereits aufgedreht. Und spätestens jetzt schleicht sich die Frage der Wärmedämmung wieder in die Gewissen der Bauherren und Bewohner: Wie steht es eigentlich um den Energiebedarf meiner Immobilie? Als Faustregel gilt: Liegt der Heizölverbrauch jährlich … Weiterlesen …

Weiterlesen