Teilsanierung für ein barrierearmes Bad – eine komfortable Lösung

Fast jeder Mensch steht eines Tages vor der Frage: „Werde ich in meinen eigenen vier Wänden auch im Alter noch eigenständig und selbstbestimmt leben können?“ Die Antwort darauf hängt sowohl von der körperlichen Verfassung als auch von der Eignung des Zuhauses ab. Gerade das Bad macht jenen, die möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung bleiben möchten, oft einen Strich durch die Rechnung: Als dieses vor vielen Jahren geplant wurde, machte man sich noch keine Gedanken über Barrierefreiheit.

Dank Tecnobad sind der Umzug in ein altersgemäßes Domizil sowie eine Komplettsanierung des veralteten Badezimmers allerdings vermeidbar – denn der Badexperte besitzt ein Patent, das alte Wannen, die nur noch mit hohem Unfallrisiko betretbar sind, an einem einzigen Tag in sicher begehbare Duschen verwandelt. Dabei werden die Badewannen vollständig entfernt und durch Duschwannen mit exakt dem gleichen Grundriss ersetzt sowie mit einer modernen Duschwand umrahmt, ohne dass der Fliesenspiegel Schaden nimmt. Schon am nächsten Morgen können die Bewohner ihre neue Dusche einweihen. Da diese sehr geräumig und nahezu eben ist, gelingt der Aus- und Eintritt komfortabel und sicher: Es steht kein zu hoher Wannenrand mehr zwischen Mensch und Hygiene. Die Tecnobad-Teilsanierung führt somit wieder zu mehr Mobilität in den eigenen vier Wänden und fördert das selbstbestimmte Leben darin – Grund genug für die Pflegekasse, die Umbaumaßnahme mit bis zu 4.000 Euro zu unterstützen, wenn eine Pflegestufe vorliegt. Hier ist nur daran zu denken, dass der Antrag auf den Zuschuss schon vor Baubeginn gestellt und die Bestätigung der Pflegekasse zur Kostenübernahme abgewartet werden muss, dann kann es losgehen! Möchte ein Bewohner keinesfalls auf sein regelmäßiges Schaumbad verzichten, hat Tecnobad mit seiner Badewannentür übrigens eine ebenso clevere Lösung parat. Die Tür, in verschiedenen Designs erhältlich, senkt die Einstiegsschwelle und ist hundertprozentig wasserdicht. Auch wer die alte Wanne nicht ganz herausreißen möchte, wird fündig: Tecnobad baut auf Wunsch einen niedrigen Einstieg in die vorhandene Wanne ein, sodass sie zukünftig rein als Dusche genutzt werden kann. Mehr hierzu gibt es unter der Nummer 08806 9249-60 und unter www.tecnobad.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.