Ein Urlaub, der bewegt! – Das Sauerland lädt ein, auf vielfältige Weise aktiv zu sein

Wer sagt, dass ein Urlaub nur Erholung bringt, wenn man die Füße hochlegt und den Tag entspannt verbringt? Gerade die Bewegung an der frischen Luft oder spannende Ausflüge machen den Kopf frei von allen Verpflichtungen des Alltags. Besonders gut gelingt dies in einer Umgebung, die landschaftlich fasziniert, in Sachen Freizeitaktivitäten eine wunderbare Vielfalt bietet und mit speziellen Highlights punktet.

Auf all das dürfen sich Urlauber im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe freuen. Denn hier kommen nicht nur Freunde von bezaubernden Naturkulissen und Bewegungsfreudige auf ihre Kosten, sondern auch Kulturliebhaber. Egal welche Vorlieben überwiegen und wie die Auszeit geplant wird – seit Anfang Juli sorgt die neue Schmallenberger Sauerland Card für mehr Spaß und Komfort. So gibt es neben einer Reihe von Ermäßigungen und kostenlosen Eintritten in Museen oder Schwimmbäder weitere tolle Angebote wie die gebührenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Region und des Wander- und Sightseeing-Busses. Mit diesem haben Wanderer die Möglichkeit, sich entspannt an weiter entfernte Orte bringen zu lassen und von dort aus gemütlich loszugehen – beispielsweise auf dem WaldSkulpturenWeg. Zwischen Bad Berleburg und Schmallenberg säumen elf moderne Kunstwerke die 23 Kilometer lange Strecke – ein Muss für Kunstbegeisterte. Wer hingegen Interesse für die traditionelle Architektur und herrliche Gärten hegt, sollte den Golddorf-Routen folgen. Hier bleibt jeder gern ein Weilchen stehen und lässt die schönsten Dörfer der Region auf sich wirken. Die Card ist übrigens nicht nur für Wanderer lohnenswert, sondern man erhält auch Rabatte beim Ausleihen von E-Bikes. Ob nun motorisiertes Zweirad oder normaler Drahtesel – auf dem SauerlandRadring kann die ganze Familie den Charme des Sauerlands durch idyllische Wälder und vorbei an historischen Häusern radelnd erleben. Das Tolle: Das neue Knotenpunktsystem sorgt im gesamten Radnetz dafür, dass alle ihr Ziel erreichen. Highlight ist der in der warmen Jahreszeit geöffnete Fledermaustunnel, in dem bedrohte Fledermausarten im Winter Zuflucht finden. Und da Bewegung bekanntlich hungrig macht, laden viele Restaurants und Gasthöfe anschließend zum genüsslichen Schlemmen ein. Mehr unter www.schmallenberger-sauerland.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.