Selbst komponierte Bodenbeläge – Mit Teppichfliesen entstehen kreative und individuelle Räume

Schnell sehen sich die Augen an der eigenen Einrichtung satt. Die Sehnsucht danach, etwas im Zuhause von Grund auf zu verändern, ist groß. Allerdings fehlt oft die Inspiration für frischen Wind. Und einfach eine neue Dekoration zu kaufen, das stellt nicht zufrieden.

Eine Idee, die große Individualität beweist, ist dagegen die Umgestaltung der Wohnräume mit Teppichfliesen. Sie lassen heute völlig freie Hand, das Ambiente nach dem persönlichen Gusto einzurichten: Textile Module sind längst nicht mehr nur quadratisch, sondern auch in trendigen Großformaten erhältlich und erzeugen als solche ausdrucksstarke Geometrien mit überraschend perspektivischer Wirkung. Ihr Bodendesign erscheint geradezu dreidimensional und stellt kleine Räume dadurch größer dar als sie es tatsächlich sind. Ob gewebt, gefilzt oder getuftet, glatte Schlingen oder Kräuselvelours: Auch verschiedene Qualitäten bringen Dynamik in die Optik. Und nicht zuletzt bietet die riesige Auswahl an Farben gestalterische Freiheit bis ins Detail. Denn Teppichfliesen sind in zahlreichen Designs verfügbar und nach Belieben kombinierbar. Bereits das Aneinanderlegen der Oberflächen in unterschiedlichen Verlegerichtungen erzeugt Individualität, weil Texturwechsel später gut sichtbar sind. Des Weiteren bieten Teppichmodule den Vorteil, dass sie handwerklich recht unkompliziert sind. Bereits ihr Transport erfolgt leichter und bequemer als der von Bahnenware – sie passen in jeden Kofferraum. Zu Hause lassen sie sich mit wenig Verschnitt verlegen. Ihre Rückseiten sind selbstklebend, selbsthaftend oder selbstliegend, was bedeutet, dass sich die Module einfach aneinanderreihen und festdrücken lassen, fertig! Bei der selbstliegenden Variante kommt nach Möglichkeit noch eine vollflächige Antirutschbeschichtung als Unterlage zum Einsatz. So oder so sind einzelne Teppichfliesen später leicht austauschbar: Jedes Teppichelement lässt sich rückstandsfrei entfernen und ersetzen, sollte es mal fleckig werden. Die Freude an dem eigens kreierten Boden, der wie ein herkömmlicher Teppichboden fußwarm, weich sowie geh- und trittsicher ist und überdies Schall dämmt und Staub bindet, ist damit von Dauer! Mehr Informationen hält die Initiative TEPPICH & DU unter www.teppich-und-du.eu bereit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.