Ein Klassiker, unzählige Trends! – Moderne Raufasertapete lässt sich jederzeit neu interpretieren

Ob „Vom Winde verweht“, ein Eames Chair oder der Trenchcoat: In nahezu jedem Bereich gibt es Werke und Objekte, die besonders herausstechen. Nicht selten entwickeln sie sich zu legendären Klassikern – weil sie uns in ihren Bann ziehen, dabei stets aufs Neue begeistern und so einfach zeitlos bleiben. Auch in der Welt des Bauens und Wohnens gibt es solche Dauerbrenner. Produkte, die seit Jahren angesagt sind und jeden Trend mitmachen. Bei der Wandgestaltung ist das ganz klar die Raufasertapete. Ob mit auffälligen Knallfarben oder dezenten Nuancen veredelt, ob als feine oder rustikale Struktur: Derart flexibel macht ihr keine Stilrichtung etwas vor.

Geht nicht? Gibt’s nicht! Wer Lust auf Veränderungen in den eigenen vier Wänden hat, macht mit Raufaser absolut nichts verkehrt. Warum das so ist? Mit dem bewährten wohngesunden Wandbelag lassen sich nicht nur schnell die verschiedensten Raumkonzepte verwirklichen, die Renovierung macht mit ihr auch noch richtig Spaß. Ob Maß nehmen, tapezieren oder streichen – jede Phase des Kreativseins geht leicht von der Hand. Das motiviert zum Selbermachen! Für die Verarbeitung werden die zurechtgeschnittenen Bahnen einfach eingekleistert und nach geringer Einweichzeit an die Wand gebracht. Kleine Ungenauigkeiten beim Verkleben können durch sanftes Schieben der Tapete problemlos korrigiert werden. Zudem kaschiert sie mühelos leichte Unebenheiten der Wand, was eine aufwändige Vorarbeit erspart. Nach kurzer Trocknungsphase ist die Raufaser bereit für Farbe. Hier ist erlaubt, was gefällt. Denn die flexible Tapete erhält mit Dispersions- oder Latexfarben sowie verschiedenen Streichtechniken wie der Wischtechnik ruck, zuck den gewünschten Look. Entspricht dieser nach einiger Zeit nicht mehr dem eigenen Stilbewusstsein, ist das kein Problem. Der Klassiker ist mehrfach überstreichbar und somit wandelbar wie kaum eine zweite Tapete. Da Raufaser zudem von fein bis grobkörnig in zahlreichen Ausführungen erhältlich ist, finden wir leicht die passende Struktur für unser persönliches Wandprojekt. Warum also noch warten? Vom dezenten Home-Office über das geschmackvolle Gästezimmer bis zum knallig pinken Mädchentraum lässt sich jede individuelle Idee umsetzen. Und das Beste: Die Trends mögen kommen und gehen – aber die Raufaser bleibt. Mehr unter www.raufaser.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.