Coole Pflegeprodukte aus dem Hotel „klauen“? Na logo!

Kennst Du das? Du bist in einem Hotelzimmer angekommen und schaust erst einmal ins Badezimmer! Was gibt es denn hier so alles nettes? Ich gebe es zu…genau so läuft es bei mir!

Während andere das Bett testen oder am Fenster sich eine Übersicht des Ausblickes verschaffen, schau ich mir gleich sofort einmal die Pflegeprodukte des Hotels an. Kann man doch immer brauchen, oder? Außerdem tut es Körper und Haaren gut, nicht immer das Gleiche zu verwenden.

So steige ich in Berlin im „Kempinski“ ab! Sofort schraube ich die Bergamont Tuben auf und genieße den erfrischenden Duft. Mhhh….! Einfach himmlisch.

Ich finde eine erfrischende Körperlotion sowie einen reichhaltigen Conditioner vor. Wow, hochwertig, praktisch gut! Und natürliche aloe vera kann schließlich nicht schaden, oder?

Die Fläschchen packe ich mir, nach kurzer Anwendung und „Duftprobe“ gern ein! Schließlich ist das im Hotelpreis inbegriffen dass ich bei der zweiten Nacht neue Pflegeprodukte schnorren kann, oder?

Ich steh zu mir und meiner „kleinen diebischen Art!“ Lach! Denn schließlich freuen sich die Angestellten auch über ein angemessenes oder (wenn es verdient ist) großzügiges Trinkgeld!

So haben alle wir alle unseren Spass! Und schließlich kommt es darauf an, oder?

Ich jedenfalls freue mich immer wieder sehr, wenn ich zu Hause am Schrank des Badezimmers, kleine Gedanken an meine Reise erleben darf…..

Regina Gerum

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.