Über andere reden…ist das abfällig und gehört es sich einfach nicht?

Die Medien sind voll von Info´s die uns eigentlich schnurz egal sein könnten. Promi-Scheidungen, Affairen oder die Gerüchte um die Magersucht von Stars: wir konsumieren Gerüchte.

Ehrlich gesagt: auch ohne dass ich bewusst die ein- oder andere Information aufnehmen will, bekomme ich sie dennoch über unserer Medien. Selbst in renommierten Tageszeitungen werden Skandale gut aufgemacht in die Welt getragen.

Doch wie verhalten wir uns privat? „Ich rede nie über andere!“…diesen Satz glaube ich keinem Menschen! Denn natürlich interessiert uns die ein oder andere Geschichte von anderen. „Doch ich rede nicht böse über andere oder bin gar schadenfroh!“ , höre ich oft von anderen. „Ich habe lediglich Mitgefühl wenn jemand gerade einen Schicksalsschlag zu verkraften hat!“….ist von den „Gut-Menschen“ oft das Argument, dass genau sie sich von Klatsch und Tratsch befreien!

Und jetzt: soll ich das glauben?

Ganz ehrlich: Nein! Ich glaube gar nichts! Auch ich rede ab und zu, sagen wir einmal „nicht optimal“ über andere! Natürlich ersetzt es nicht das Gespräch MIT dem anderen. Gerade wenn es mich persönlich angeht, sind Dinge mit der Person selbst zu klären. Doch ich gebe zu: wenn ich jemanden nicht mag, gönne ich ihm innerlich ruhig einmal das ein- oder andere Schlamassel an der Backe! Warum soll es gerade meinem Feind nicht einmal genauso schlecht oder schlechter als mir ergehen?

Wenn einer Mist baut, soll er darfür büsen. Denn auch ich selbst bekomme die Qittung oft unerschütterlich hart für meine eigenen Fehler! Warum soll es anderen nicht auch so ergehen?

Jedenfalls stehe ich dazu dass es ab und zu gut tut, schlecht über andere zu reden, die mir schon lange auf den Keks gehen! Der „immer nur gut Mensch“ ist nämlich für alle oft der Vollidiot schlechthin. Und auch ich muss nicht von jedem gemocht werden, weil ich auch nicht jedem mag! Basta!

Also, an alle die sagen: „ich rede nicht schlecht über andere“,  „das interessiert mich nicht“ oder „das geht mich nichts an!“ : seid doch einmal ehrlich zu euch. Von Natur aus sind wir alle neugierig! Tief in sich hat auch jeder von uns ein kleines „Schadensfreude Gen“ vor allem bei den Dir verfeindeten Menschen!

Natürlich ist es Mist über andere nur schlau oder böse daher zu reden. Doch ein klein wenig böse…das darfst auch Du einmal sein! HEHE!!!

Ach ja: und von „Schadenfreude ist die schönste Freude“ ist das meilenweit weg….

 

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.