Kreative Geschenke gesucht? Spaß zu haben ist das tollste Präsent der Welt, oder?

Besondere Menschen beglücken wir gerne mit Geschenken. Ob Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit, Muttertag oder Valentinstag – mit einer persönlichen Aufmerksamkeit zeigen wir, dass wir an den anderen gedacht haben. Gar nicht so einfach gestaltet sich dabei die Suche nach einem passenden Präsent.

Das gilt jedoch nicht, wenn man die Suche mit Grips und Witz angeht. Nehmen wir etwa das Problem der weiblichen Handtasche: Ganze 76 Tage ihres Lebens verbringt eine Frau durchschnittlich damit, in ihrer Tasche nach Gegenständen zu suchen. Schmerzlich, aber wahr! Um dieser unnötigen Zeitverschwendung den Kampf anzusagen, hat die ostwestfälische Kreativschmiede Brainstream das automatische Handtaschenlicht „SOI.mini“ entworfen. Dank raffinierter Technik leuchtet der smarte Helfer durch bloße Annäherung der Hand auf und schaltet sich auch ganz von alleine wieder ab. Die kreisrunde Formgebung mit elliptischem Querschnitt überzeugt nicht nur durch elegantes Design, sondern verhindert auch unangenehme Schürfwunden an zarten Frauenhänden. Leicht, handlich und mobil einsetzbar – wer will denn da noch eine altmodische Taschenlampe mit sich herumtragen? Getreu dem Motto „Fun und Funktion“ hat sich das familiengeführte Unternehmen Brainstream auf innovative Produkte spezialisiert, die sowohl Freude bereiten als auch durch ihren funktionalen Nutzen glänzen. Herausgekommen ist dabei eine ganze Palette an lustigen und praktischen Geschenkartikeln. Wie wäre es etwa mit einem cleveren PiepEi? Das Problem des perfekten Frühstückeis ist allen bekannt: Die empfohlene Kochzeit ist auf Google ratzfatz gefunden, doch so richtig funktioniert es dann am Ende trotzdem nicht. Geht nicht, gibt’s nicht – bei Brainstream kocht man Eier mit Musik! Schwimmende Eieruhren in verschiedenen kreativen Designs werden zusammen mit den zu verkostenden Eiern im Topf mitgekocht. Ihre Technik hängt nicht von der Zeit sondern von der jeweiligen Temperatur ab – und das funktioniert immer. Ob man mit kaltem oder kochendem Wasser beginnt und ob man ein oder zwanzig Eier gleichzeitig kocht, das alles beeinflusst die Kochzeit. Doch sobald das Mafia PiepEi den Soundtrack vom Paten zum Besten gibt oder das Piraten-Modell Seemannsliedgut trällert, kann das Frühstück beginnen! Mehr dazu gibt es unter www.brainstream.de.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.