Das Treiben im Straßencafé! Lust auf chillen in der Sonne?

Endlich ist das Wetter besser! Endlich wärmen mich erste Sonnenstrahlen. Gierig setze ich mich in die Sonne in einem Straßencafé und wärme mein Gesicht. Aaahhh. Tut das gut!

Ich sitze jetzt auf einem bequemen Korbstuhl und bestelle mir einen Milchkaffee. Es tut so gut, kreischende Kinder um mich zu hören, die sich auf eine Kugel Eis freuen. „Ich will Vanille“ schreit ein ca. Sechsjähriger und läuft schnell zur Theke, wo es das Eis „zu catchen“ gibt.

Neben mir nimmt eine gestresst wirkende Frau Platz. Sie studiert aufmerksam die Karte: „Gibt es keinen grünen Tee mit Limetten Geschmack bei Ihnen?“, pflaumt sie den Kellner barsch an. „Tut mir Leid…wir haben Kräuter-, Pfefferminz- und diverse Früchtetees…..!“

„Das sehe ich selbst! Steht ja auf der Karte!“…sagt die Dame unhöflich und laut, als sie den Kellner unterbricht. Sie zieht ihren Mantel an, steht auf und geht.

Kopfschüttelnd blicke ich den Ober fast mitleidig an. „Leute gibt´s…“ sagen wir beide fast wie aus einem Munde.

Neben mir sitzt ein junges Paar, dass sich laut über die erste Wohnungseinrichtung unterhält. „Ich pumpe noch meine Eltern an! Sonst können wir uns das nicht leisten!“, meint die ca. 22 jährige attraktive junge Frau zu ihrem Liebsten. Tja, so ist es in der Welt wenn Menschen studieren, in Ausbildung sind…

„Zahlen, bitte schnell!“ Ruft ein gestresster Geschäftsmann ca. Fünf Meter von mir entfernt. Er bekam wohl einen wichtigen Anruf. Ich beobachte wie er einen Schein auf den Tisch des Strassencafes legt und fluchtartig das Cafe verlässt.

Ich hingegen gönne mir heute eine freien Tag. So bestelle ich noch einen Saft, sitze in der Sonne und freue mich, auf eine Freundin, die sich bald zu mir gesellen wird….

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.