Achte auf Dich selbst – wenn es schon sonst keiner tut…LACH!

Deine Kinder zupfen täglich an Deinem Rock obwohl sie spüren und sehen, dass Du in Eile bist. Tja, gerade dann benötigen sie Deine Aufmerksamkeit, wenn Du einfach ganz andere Dinge im Kopf hast.

Dein Mann nölt: „Mann, warum sind nicht genau die Muskelsalben auf Vorrat zu Hause, die ich immer für meinen Rücken brauche?“. Noch dazu klingelt das Telefon und Deine Mutter beschwert sich, dass Du und die Kinder sich ja gar nicht mehr blicken lassen. Und Du?

Dich fragt irgendwie keiner. Es heißt im Alltag: funktionieren, alles muss klappen! Im Büro angekommen bedeutet dies nun: „auf zum Meeting! The Show must go on….!“

Kennst Du derartige Situationen? Ich kann Dir nur empfehlen: bevor Du vor die Hunde gehst oder ganz am durchdrehen bist: achte Du selbst auf Dich! Denn Deine Liebsten wissen vielleicht erst was sie an Dir haben, wenn Du mal für paar Wochen weg wärest. Doch soweit muss es nicht kommen.

Achte auf Deine innere Balance, denn nur wenn Du selbst Kraft tankst, kannst Du auch Kraft für andere haben. Und wie geht das?

Hier ein paar Tipps. Du kannst darüber schmunzeln oder nicht….LOL!

-Weihe Deine Liebsten ein: Sag Ihnen:“Ihr fordert ständig von mir! Auch ich muss meine Balance finden und Kraft tanken. Deshalb nehme ich mir meine Auszeiten, sie sind für uns alle dienlich….!“ Ehrlich währt am längsten. Das ist besser als sich innerhalb der Familie genervt anzumaulen!

-Nimm Dir ab und zu einen Mädelsabend mit Deiner besten Freundin

-Pflege Dich selbst: eine schöne Gesichts- oder Fußmaske am Abend bei einem schönen Schaumbad kann Wunder wirken

-Sag Deinen Liebsten ab und an: „TILT! Und jetzt bin ich mal dran!“

-Shoppen? Kann, ja muss Dir ab und zu gut tun! Denn nur Du weisst selbst am besten, was Deine Seele beflügelt

-Natur? Hilft mir immer beim abspannen! Raus in die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft. Bei einem langen Spaziergang beispielsweise kannst Du Kraft für Deinen Alltag tanken! Tut mir immer besonders gut! Für low budget bestens geeignet!

-Nimm Dir mit Deinem Partner ganz alleine mal wieder eine Auszeit nur um zu genießen. Kino- oder Grillabend, wo er sich um alles kümmert?

-Lass Dich doch mal bekochen! Das kann man wunderbar bei dem Besuch bei Mutti kombinieren. LOL!

-Gönn Dir regelmäßig Dein Hobby, das genau für Dich gut ist. Bei mir ist es die Musik! Regelmäßig singen (z.B. Gospelchor) und Gitarre Spielen tut nicht nur gut sondern beflügelt meine Sinne!

-Kampfsportarten wie Judo helfen Dir, überschüssige Energie loszuwerden. Oder wäre dies auch mal was für Deine Kinder?

Die Liste ist natürlich nicht vollständig. Doch macht euch doch selbst mal Gedanken: Was genau beflügelt ganz alleine eure Sinne, was tut euch so richtig gut?

Viel Erfolg bei der Umsetzung. Denn Vorsätze sind Schecks auf eine Bank ausgestellt, auf der Du kein Konto besitzt. Let´s do it!

Regina Gerum

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.