Übernachten einmal ganz anders? Sternenhimmel inclusive: so rutscht das Paar in den zweiten Frühling …

Für die Zeit zu zweit darf es schon mal etwas Besonderes sein. Nicht nur frisch Verliebte oder jung Vermählte lassen sich für die gemeinsamen Auszeiten Romantisches einfallen. Ein verträumter Kurzurlaub passt auch zum zweiten Frühling. Hier zählt die Qualität, nicht die Quantität und so reicht eine Nacht mit dem oder der Liebsten in einer außergewöhnlichen Umgebung schon aus, um viele schöne Erinnerungen zu schaffen.
Davon hat sicher schon jeder einmal geträumt: Mit dem Partner allein an einem lauschigen Plätzchen Sternschnuppen zählen. Wahr wird dieser Traum im schönen Saarschleifenland. Im westlichen Saarland, im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg, an den Ufern von Saar und Mosel und auf den Höhen des Hunsrücks gelegen, ist der Landstrich per se etwas für Romantiker. Mit exklusiven Übernachtungsmöglichkeiten überrascht die Gegend jetzt Paare, die es wild-romantisch bis abenteuerlich lieben. Für die gemeinsame Nacht unter dem Sternenzelt stellt der Gastgeber ein Himmelbett mit feinster Bettwäsche in den Garten einer römischen Villenanlage. Zum ungestörten Tête-à-Tête im Kerzenschein gehören drei Dinge: ein verführerisch gefüllter Picknickkorb und zwei Schlüssel – einer davon öffnet das nächtliche Gartenreich. Sollte sich das Wetter wider Erwarten von seiner launischen Seite zeigen, schließt der zweite Schlüssel die Tür zu einem komfortablen Hotelzimmer auf. Hier wartet dann auch die Dusche am Morgen. Mit dem Aufstehen sollte man sich aber alle Zeit der Welt lassen – gibt es doch nichts Schöneres, als dem Morgenkonzert der Vögel bei Sonnenaufgang zu lauschen. Nicht weniger romantisch, ist die Übernachtung im Luxus-Weinfass. Idyllisch inmitten eines neuangelegten Weinberges an den Schwarzrinderseen befindet sich das Weinfasshotel. Die witzige Schlafstätte besteht aus einem Schlummer- und einem Badezimmerfass. Alle Fässer verfügen über Heizung, Strom- und Internetanschluss. Highlight: die Auszeitoase mit Saunafass, Wasserfall, Bachlauf und gemütlichen Liegen zum Relaxen. Ganz mutige Paare machen es sich in den Baumwipfeln gemütlich. Frei schwebend zwischen Himmel und Erde genießt man im „Cloefhänger“-Zelt das einzigartige Panorama auf die berühmte Saarschleife. Alle außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten gibt es jetzt unter www.saarschleifenland.de zu entdecken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.