Deine Erwartungshaltung im Urlaub, ist Urlaub die schönste Zeit des Jahres?

Deine Urlaubsplanung steht Dir vielleicht noch bevor, oder hast Du sie schon abgeschlossen? Jedenfalls ist Urlaub immer eine ganz besondere Zeit!

Vor allem wenn Du verreisen willst, ist die Vorfreude groß! Andere Länder, Sonne, Strand und Cocktails an der Poolbar: endlich mal raus aus dem Alltagstrott!

Hohe Erwartungen? Leider ist es oft so, dass diese im Urlaub bitter enttäuscht werden können. Wer kennt dass nicht? Das Wetter ist mies, das Hotel entspricht so gar nicht dem, was Du am Prospekt erkennen konntest und noch dazu bekommst Du Durchfall und liegst zwei Tage komplett flach. Die Kinder quengeln und nach der halben Urlaubszeit ist Dein Urlaubsbudget schon verklopft.

Urlaub kann eben auch sehr anstrengend sein! Besonders schade ist es dann, wenn Deine so großen Erwartungen nicht erfüllt sind.

Genau deshalb ist es ein mehr als guter Ratschlag, möglichst ohne Erwartungen in den Urlaub zu starten. Tja, leichter gesagt als getan, oder?

Natürlich bedeutet dies ganz und gar nicht, nicht vorbereitet zu sein. Jeder der sich gerade bei Fremdreisen im Vorfeld mit den Gegebenheiten des Landes beschäftigt, wird den Urlaub besser genießen können.

Ramadan in einem muslimischen Land? Dann stell Dich lieber vorher darauf ein, dass Du in der Öffentlichkeit fern vom Hotel besser nicht rauchen, essen oder trinken solltest. Du willst in ein tropisches Land reisen? Die kleine Apotheke muss im Gepäck verstaut sein. Ist es sinnvoll, sich vorher impfen zu lassen? Was ist mit einem Moskitonetz? All dies solltest Du vor Deiner Reise geklärt haben…

Sprachbarrieren? Eine Übersetzungs App am Mobiltelefon kann Dir helfen. Schon sind wir beim Thema Handy: überprüfe unbedingt im Vorfeld Deinen Tarif und buche ggf. Eine Auslandsflat mit dazu. Sonst kann es zu bösen und kostspieligen Überraschungen kommen.

Urlaub macht Laune! Urlaub soll wirklich die schönste Zeit im Jahr werden! Doch damit die Vorfreude nicht die einzige Freude ist, solltest Du gut auf Land und Sitten vorbereitet sein.

Doch schließlich versetzt mich die Planung der Reise schon in Urlaubsstimmung und macht irrsinnig Spass! Mit dem richtigen Nutzen für Dich vor und nach Deiner Reise (Fotos, Filme, schriftliche Aufzeichnungen) kann aus einer zweiwöchigen Reise auch ein zweimonatiger Genuss werden. Denn wer freut sich nicht im Nachgang der Reise noch über tolle Fotos und kulturelle Erinnerungen? Reisen ist soooooo schön!

Viel Spass dabei!

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.