Heute in einem halben Jahr….

…ist der heilige Abend! Genau Leute, kaum zu glauben, oder? Und genau deshalb schreibe ich euch einen Eindruck vom Kaufbeurer Weihnachtsmarkt. Schließlich weiß ich genau, wie stimmungsvoll es hier auf dem mittelalterlichen Christkindlsmarkt am Fünfknopfturm zugeht. Gibt es Parallelen zu Sommerfesten?

Hier am Wahrzeichen der Allgäuer Stadt Kaufbeuren fühle ich mich ins Mittelalter versetzt. Auch jetzt im Sommer finden viele mittelalterliche Sommerevents statt. So ist es doch nur stimmig, dass auch in Kaufbeuren am 2. Adventswochenende 2016 der mittelalterliche Weihnachtsmark in traumhafter Kulisse stattfindet. Historische Märchen, Bläser- oder Gospelkonzert…das passt doch im Sommer und im Winter!

Es duftet nach Spanferkel und Zimt. An der Stadtmauer kommt ein mittelalterlich gekleideter Nachtwächter und bietet Führungen an. Wie im Sommer, oder?

Nur dass es nun nach Glühwein duftet. Ein Duft, den wir mit Bratwurst und Spanferkel vermischt auch im Sommer kennen. Ob es nun nach Rotwein, Apfelküchle mit Zimt oder Zimsternen duftet ist doch auch schon egal. Ein Lagerfeuer zum aufwärmen am Abend ist immer gut: ob Sommer, ob Winter.

Obwohl es im Winter schon um 17 Uhr dunkel ist, finde ich die Allgäuer Stimmung ab 22 Uhr auch beim Sommerfest (wie z.B.  Dem Tänzelfest) ähnlich: Frauen frieren und wollen sich die Hände an warmen Glühweintassen wärmen. Den gibt es wenigstens im Dezember, Lach! Doch bei Dunkelheit fühlt sich das Mittelalter, fern von jeglicher Natur, sehr ähnlich an.

Dicke Brauer in Kluft unterhalten die Menschen, verkaufen Nippes der heutigen Zeit und Handarbeiten wie gestrickte Socken, gehäkelte Eierwärmer oder Teelichthalter aus Ton.

So fühle ich mich, mit Fantasie, auch jetzt schon an Weihnachten erinnert. In genau einem halben Jahr feierst Du am Christbaum. Zeit, sich jetzt schon an die Geschenke zu machen….

So kannst auch Du den Advent genießen und erlebst ihn fern von Hektik und Druck, Geschenke zu kaufen.

Ich freue mich jedenfalls, jetzt schon das ein- oder andere Schnäppchen für andere zu finden. Denn Schenken macht Freude! Oder macht ihr es wir unsere Familie: ihr schenkt euch gegenseitig einfach Zeit?

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.