Politik geht mich nichts an, oder?

Politik geht Dich sehr wohl etwas an! In Deutschland sind im Herbst Bundestagswahlen.

Ich will euch heute nicht mit Politik langweilen. Denn mit neuem politischen Input werdet ihr sicher von allen Medien zugeballert.

Noch dazu wird überwiegend geschimpft. Wie immer sind Merkel und Co an allem Schuld. Würdest Du es besser machen? Kannst oder willst Du die hohe Verantwortung für unser Land übernehmen? Wie schwierig war die letzte Legislaturperiode zu meistern? Wie genau kann man in einem Land wie Deutschland möglichst allen gerecht werden?

Ich jedenfalls werde wählen gehen. Alleine schon weil ich genau nicht diese Parteien unterstützen will, hinter denen ich gar nicht stehen kann. Doch ich gebe zu, mit Politik ist es bei mir wie mit dem Glauben:  ich schenke meine Stimme nicht automatisch immer der gleichen Partei.

Ein Priester sagte mir einmal: „Es ist gut wenn Du alles ab und an in Frage stellst. Beschäftige Dich mit anderen Religionen! Du wirst nie mit allem einer Meinung sein! Gut ist es, wenn Du Dich kritisch mit allem auseinandersetzt. Wichtig ist, dass es Dir nicht egal ist und Du Deine Meinung, die sich durchaus ändern kann, nach außen klar vertrittst!“

Diese Sätze haben mich sehr beeindruckt. So werde ich weder von Gott noch von der amtierenden Kanzlerin verdonnert, wenn ich einfach mal anders denke. Denn ich sehe das Thema Glauben wie Politik ganz ähnlich: irgendwie brauchen wir beides, oder?

Schließlich ist es wichtig, dass ich mich einfach mit dem aktuellen Geschehen auseinandersetze. Und da sehe ich Parallelen zwischen Religion und Politik. Themen, die man jedoch bei Smalltalk meiden sollte…denn die Meinungen zählen alle und sind viel zu unterschiedlich!

Deshalb werde ich euch sicher nicht preisgeben, was oder wen ich wählen werde. Ich weiß nur: noch nie habe ich eine wichtige Wahl in Deutschland versäumt. Darauf bin ich stolz! Denn wer mein Land vertritt, darf und kann mir einfach nicht egal sein….

Also: auf zur Wahl! Bildet euch eure eigene Meinung und steht dazu. Und wenn ihr im Laufe eures Lebens so gut wie alle Farben mal durchgewählt habt…: Pfeiff drauf, was die anderen sagen! Dinge und Meinungen ändern sich! Davon lebst Du, davon lebt jede Religion, davon lebt die Politik!

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.