Die beste Freundin – warum sie mir so wichtig ist!

Die beste Freundin. Wie glücklich bin ich, dass ich sie schon so lange kenne. Bald hat meine beste Freundin C. Geburtstag. Genau deshalb will ich ihr heute einfach Danke sagen. Danke, meine liebe C.,  dass….

-ich Dich schon seit dem Kindergartenalter in meinem Herzen trage

-Du mir geholfen hast, Mathe und andere naturwissenschaftliche Dinge zu verstehen

-Du keine Mühen gescheut hast, trotz Berglandschaft, mich mit dem Fahrrad zu besuchen

-Du mich bei jedem Liebeskummer getröstet hast

-Du mir am Krankenbett Zuspruch geliefert hast, obwohl Du mich nicht immer verstehen konntest

-Du mir sagst, dass ich von Kindern was verstehe, auch wenn ich nicht jung Mutter war

-Du meinen Lebensweg gut findest, auch wenn Du total anders bist

-Du mich am Geburtstag in die Sauna begleitest

-Du es verstehst, dass mich Typen genervt haben, die meine Aufmerksamkeit gar nicht verdient hatten

-Du meinen Goldfimmel beim Thema Mode zwar nicht selbst teilst,er Dir jedoch an mir gefällt (und wenn es nicht so wäre sagst Du es mir)

-Du mich nicht mit Dingen volljammerst, die ich nicht hören will

-Du mir ehrlich Deine Meinung sagst, auch wenn ich sie in dem Moment nicht hören will

-Du mir ab und zu auch Dein Herz ausschüttest

-Du meine Probleme mit der Männerwelt teilst

-Du es gut findest, dass ich anders bin

-Du mich so magst wie ich bin

-Du klaren Meschenverstand zeigst, wenn er bei mir versagt

-Du ein Gefühlsmensch bist, wie ich auch

-wir uns schon so viele Jahre kennen und unsere Freundschaft immer pflegen

Die beste Freundin: sie kennt keine Entfernungen, sie hört Dir zu, auch wenn sie selbst Probleme hat. Sie ist immer da auch wenn sie grad nicht da ist. Du weißt wie sie denkt, sie weiß wie Du denkst. Ihr vertraut euch und ehrt eure Freundschaft als Geschenk.

Danke, beste Freundin!

Regina Gerum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.